Klaus Born

geb. 1945

Der Künstler malt abstrakte Bilder, die durch intensive Farbflächen auffallen. Sein Interesse gilt jedoch auch der Grafik und dem Übermalen von Büchern.

Guido Magnaguagno schreibt im Katalog «Klaus Born, Malerei», 1. Auflage 2006:

«Born ist ein Einzelgänger und seine Malerei damit einzigartig.»

Ausbildung

  • Buchhändlerlehre
  • Kunstgewerbeschule Zürich
  • Instituto Svizzero Roma
  • Cité Internationale des Arts, Paris