Mingjun Luo

geb. 1963 in China, lebt in der Schweiz

Seit einiger Zeit wendet sich die Künstlerin nebst der Zeichnung auch wieder der Oelmalerei zu. Mit weisser Ölfarbe malt sie Lichtflächen auf die dunkle naturbelassene Leinwand. Als Motive dienen ihr eigene Fotos. Mit stark verdünnter weisser Ölfarbe erarbeitet sie Schicht um Schicht das Motiv aus der Erinnerung, die ursprüngliche Vorlage spielt dabei kaum mehr eine Rolle. Das bewusste Weglassen von Details und die zarten Weissabstufungen lassen die Szenen aus Mingjun Luos Leben wie flüchtige Erinnerungen aufscheinen. Es entstehen Bilder voller Poesie zwischen Traum und Wirklichkeit.

Ausbildung an diversen Kunstschulen in China. 

Angaben zu den Werken: Jahrgang 2013, Öl auf Leinwand, 110 x 150 cm.

Orte

  • Die Künstlerin ist international in Ausstellungen und Messen vertreten, heute auch wieder in China
  • Ihre Werke befinden sich in zahlreichen Museen, öffentlichen und privaten Sammlungen.