Ausstellung von Art Project Staffelbach Sommer 2016

Mit Katrin Freisager und Vincent Kriste

 

25. August bis 18. September 2016
Pfalzgasse 3, 8001 Zürich

Vernissage: Donnerstag 25. August 2016, 17 bis 20 Uhr

Fotografie und Malerei

Das Gesehene, Abbildhafte fotografisch festhalten.
Das Freie, emotional Gefühlte und Erlebte malerisch umsetzen.

Bei Katrin Freisager und Vincent Kriste ist es gerade andersherum.

Katrin Freisager bildet nichts ab, hält nichts fassbares mit ihrer Kamera fest, sondern gestaltet die von ihr fotografierten Bilder frei, erfindet sie sozusagen.

Der Maler Vincent Kriste malt auf den ersten Blick Gegenstände fotografisch-akribisch genau, verunsichert  und irritiert beim näheren Hinschauen gewaltig.

Zwei Künstler, die mit den beiden Medien Malerei und Fotografie grossartig umgehen.

freisager

Über die Künstler

In einer Weiterentwicklung des Zyklus «Liquid Landscapes» erschafft Katrin Freisager archaisch anmutende, fiktive Landschaftsbilder.

Die Künstlerin komponiert mit Tusche, Pigmenten, Ölen, Wasser und weiteren Hilfsmitteln Bilder, die sie zuvor in der Vorstellung entwickelt hat.

Dazu baut sie ein dreidimensionales Bilderlabor im Studio auf, fügt laufend neue «Zutaten» bei und hält so die Kompositionen in Bewegung. Im steten Fluss der so entstehenden Bilder beobachtet sie das Geschehen konzentriert und hält mit der Kamera in entscheidenden Momenten das Szenario fest.

Dabei entsteht das fotografische Bild einer fiktiven Landschaft.

In seinen Gemälden befasst sich Vincent Kriste mit der Darstellung von vertrauten, alltäglichen
Motiven und Gegenständen.

Einer schier unendlicher Anzahl potenzieller Motive steht dabei eine beinahe ebenso grosse Zahl malerischer Techniken gegenüber. Die unzähligen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, bilden die Grundlagen für seine Arbeit.

Durch die Malerei, unter Berücksichtigung ihrer eigenen Gesetze, d.h. der Beschaffenheit der Leinwand, der Konsistenz des Farbauftrags, dem Bildformat usw. versucht der Künstler, gewisse ästhetische Eigenschaften eines Gegenstandes wiederzugeben und gleichzeitig eine neue, malereiinterne Wirklichkeit zu schaffen.

Ich freue mich darauf, Sie während der Ausstellung wiederzusehen.

Agenda der Ausstellung:
25. August bis 18. September 2016
in der Galerie am Lindenhof,
Pfalzgasse 3 (beim Rennweg), 8001 Zürich

Vernissage: Donnerstag, 25. August, 17 bis 20 Uhr
Finissage: Samstag, 18. September, 11 bis 14 Uhr
Öffnungszeiten: Mi. bis Fr. 13.30 bis 18 Uhr, Sa. 11 bis 16 Uhr
Kontakt: Elisabeth Staffelbach, 078 723 73 79, info@artprojectstaffelbach.ch

Teile deine Gedanken